Sichere Konfiguration von Microsoft-Office-Produkten

BSI veröffentlicht Empfehlungen [datensicherheit.de, 19.06.2019] Die Urheber massenhafter Cyber-Angriffe nutzen meist weit verbreitete Software-Produkte, um mit einfachen Mitteln möglichst viele Computer-Systeme mit Schadsoftware zu infizieren.

Source: Sichere Konfiguration von Microsoft-Office-Produkten

Sachsen-Anhalt schaltet Facebook-Seite ab

Am 13.06.2019 teilte die Staatskanzlei in Magdeburg über die Facebook-Seite des Landes mit, dass diese Seite zeitnah deaktiviert wird. Die Staatskanzlei verwies auf das EuGH-Urteil zur gemeinsamen Verantwortlichkeit von Facebook und Fanpage-Betreibern. (Wir berichteten.) Sie kritisierte die Untätigkeit der Facebook Ireland Ltd. Der Netzwerkbetreiber zeigte bis dato wenig Bemühungen, den Seitenbetreibern Einblick in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Facebook zu gewähren.

Source: Sachsen-Anhalt schaltet Facebook-Seite ab

Jetzt updaten: Sicherheitslücke im Firefox Browser

Mozilla fordert Nutzerinnen und Nutzer dazu auf, schnellstmöglichst die neueste Version des Internetbrowsers Firefox einzuspielen. Ohne dieses Update können sich Hacker Zugang zu den Rechnern von Firefox-Nutzern verschaffen, indem sie den Browser zum Absturz bringen und das JavaScript gezielt manipulieren.

Source: Jetzt updaten: Sicherheitslücke im Firefox Browser

Warum Mitarbeiter zum größten Cyberrisiko werden können

Zeit für ein grundlegendes Umdenken in der IT-Sicherheit. Ein Beitrag von unserer Gastautorin Georgeta Toth , Senior Regional Director CEEMEA bei Proofpoint [datensicherheit.de, 19.06.2019] Unternehmen investieren heutzutage mehr denn je in Cybersicherheit .

Source: Datensicherheit.de:_ Warum Mitarbeiter zum größten Cyberrisiko werden können

Phishing Angriffe im Namen von WhatsApp

Nutzerinnen und Nutzer des Messengerdienstes WhatsApp sollten derzeit ein wachsames Auge auf ihre E-Mails haben. Im Namen von WhatsApp verschicken Kriminelle falsche E-Mails, um an sensible Nutzerdaten wie beispielsweise Kreditkarteninformationen und Kontodaten zu gelangen.

Source: Phishing Angriffe im Namen von WhatsApp

Warum Meldungen von Datenpannen bei den Behörden stark ansteigen

Vor kurzem wurde der 24. Tätigkeitsbericht der LDI NRW (Landesbeauftragte für Datenschutz- und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen) veröffentlicht. Unter anderen datenschutzrechtlich interessanten Themen, stellt der Anstieg der Meldungen von Datenschutzvorfällen ein Problem dar.

Source: Warum Meldungen von Datenpannen bei den Behörden stark ansteigen

Ist die Kommunikation per E-Mail wirklich unsicher?

Im jüngsten Tätigkeitsbericht von 2019 (S. 99) des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein und (auch in einigen anderen) findet sich die Feststellung, dass ein unverschlüsselter Versand von personenbezogenen Daten per E-Mail nicht ausreichend sicher sei.

Source: datenschutz-notizen: Ist die Kommunikation per E-Mail wirklich unsicher?

Gefälschte Mahnungen verbreiten Schadsoftware

Aktuell kursieren gehäuft gefälschte E-Mails im Namen von ARD, Deutschlandradio und ZDF, die mit einer Zwangsvollstreckung drohen. Sollten Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Ankündigung der Zwangsvollstreckung – Beitragsservice“ erhalten, sollte sich dadurch nicht verunsichern lassen.

Source: Gefälschte Mahnungen verbreiten Schadsoftware

eBay Kleinanzeigen: Phishing-Nachrichten per SMS und E-Mail

Private Verkäufer, die etwas über das Kleinanzeigenportal verkaufen, werden derzeit vermehrt von Betrügern angeschrieben und es wird probiert ihre Zugangsdaten zu erhalten oder ihren Rechner mit Schadsoftware zu infizieren. Besonders betroffen sind Nutzer, die dabei ihre Handynummer angegeben haben.

Source: eBay Kleinanzeigen: Phishing-Nachrichten per SMS und E-Mail