Trotz DSGVO: Apps schicken unerlaubt intime Daten an Facebook

maclife: Die DSGVO hat nicht verhindert, dass AppsWERBUNG von Drittanbietern massenweise Daten an Facebook weiterleiten.

Forscher tricksen fast alle PDF-Reader aus

Spiegel.de: Behördenschreiben, Amazon-Rechnungen, Gesetzestexte: Forschern ist es gelungen, populären PDF-Readern manipulierte Dokumente unterzujubeln – mit simplen Mitteln. Warnungen gab es fast nie.

Deutsche Unternehmen gehackt – 43,5 Milliarden Schaden

Cyber-Angriffe auf Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen 2019 / IT-Sicherheit muss höchste Priorität im geschäftlichen und privaten Alltag haben Von unserem Gastautor Gordon Herenz , Content Marketing Manager bei Peak Ace AG [datensicherheit.de, 21.02.2019] Hacking wird in unserer vernetzten Welt zu einer immer bedrohlicheren Erscheinung, da es sowohl gesellschaftlich als auch wirtschaftlich und psychologisch großen Schaden anrichten kann.

Source: datensicherheit.de Deutsche Unternehmen gehackt – 43,5 Milliarden Schaden

KMU: Über die Hälfte muss Windows-Version aktualisieren

Intra2net meldet „alarmierende Ergebnisse einer Studie“ [datensicherheit.de, 18.02.2019] Intra2net meldet „alarmierende Ergebnisse einer Studie“ – demnach sind 2019 auf mehr als 50 Prozent der Desktop-Arbeitsplätze in kleinen Firmen Aktualisierungen der „Windows“-Version notwendig.

Source: Datensicherheit.de KMU: Über die Hälfte muss Windows-Version aktualisieren

Offener E-Mailverteiler: Bußgelder auch für Privatpersonen

Ein Mann aus Merseburg hat wiederholt hunderte von Mails mit personenbezogenen E-Mailadressen im offenen Verteiler geschickt. Aus diesem Grund hat der Landesdatenschutzbeauftragte von Sachsen-Anhalt, Harald von Bose, hohe Bußgelder gegen diesen Mann verhängt.

Source: Datenschutzticker.de: Offener E-Mailverteiler: Bußgelder auch für Privatpersonen

Was ist Auftragsverarbeitung und was nicht?

Das bayrische Landesamt für Datenschutz hat eine hervorragende Konkretisierung zur Auftragsverarbeitung veröffentlicht, die sehr bei der Bestimmung von Auftragsverarbeitern unterstützt.

Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung

Der Thüringer Landesbeauftragte für Datenschutz hat eine hervorragende Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung erstellt – für Firmen, Erwachsene, Jugendliche und Kinder geeignet.

Technische und organisatorische Maßnahmen nach dem ZAWAS-Prinzip

Wer sich mit der DSGVO beschäftigt, muss sich zwangsläufig auch mit den technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) auseinandersetzen. Um die Auswahl zu erleichtern, hat die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen (LfD) einen Leitfaden entwickelt.

Source: Dr. Datenschutz – Technische und organisatorische Maßnahmen nach dem ZAWAS-Prinzip

Erste Hilfe nach einem Hackerangriff

Bevor sich die Frage stellt, welche Schritte man nach einem erfolgreichen Hackerangriff einleiten soll, muss man einen solchen erst einmal bemerken. Dies gestaltet sich in den meisten Fällen gar nicht so einfach. Laut dem M-Trends 2018 Report der Sicherheitsfirma FireEye wird ein erfolgreicher Angriff in Europa erst nach durchschnittlich 175 Tagen entdeckt.

Source: Datenschutz-Notizen Erste Hilfe nach einem Hackerangriff

OLG Nürnberg – Werbung in Gratis-E-Mail-Postfach ist kein SPAM

Werbung in der Inbox eines kostenlosen E-Mail-Providers, die wie eine E-Mail aussieht, ist weder unerlaubter Spam noch eine unzumutbare Belästigung. Tatsächlich handelt es sich um zulässige Werbebanner. Das hat zumindest das Oberlandesgericht Nürnberg entschieden.

Source: RA Solmecke – OLG Nürnberg – Werbung in Gratis-E-Mail-Postfach ist kein SPAM